VW Passat Variant Gebrauchtwagen kaufen mit Lieferservice nach Nürnberg

Unser Vorschlag für Nürnberg – ein VW Passat Variant Gebrauchtwagen

“Mit einem VW Passat Variant Gebrauchtwagen macht man nichts falsch“ – dieser Satz fällt nicht nur in Nürnberg desöfteren und trifft ins Schwarze. Tatsache ist, dass dieser Hersteller seit vielen Jahren erstklassige Fahrzeuge baut, an denen auch noch nach Jahren nicht der sprichwörtliche „Lack ab“ ist. Unser Angebot an VW Passat Variant Gebrauchtwagen für Nürnberg ist umfangreich und attraktiv. Konkret bedeutet dies vor allem, dass wir in unserer Meisterwerkstatt genau nachschauen und erst dann zufrieden sind, wenn keinerlei Mängel erkennbar sind. Ein VW Passat Variant Gebrauchtwagen bringt Sie zuverlässig von Nürnberg ans Ziel und wird Sie mit großer Wahrscheinlichkeit über viele Jahre begleiten.

 

Was für einen VW Passat Variant Gebrauchtwagen spricht, ist unter anderem der Preis. Bei Auto Zeilinger profitieren Sie zudem von unserer Erfahrung von mehr als 25 Jahren und damit einem rundum vertrauensvollen und kompetenten Umgang. Seit vielen Jahren sind wir auch für unsere Kundschaft in Nürnberg tätig und versorgen Sie mit dem perfekten Fahrzeug für all Ihre Anforderungen. Neben einem günstigen Preis unterbreiten wir Ihnen günstige Angebote für eine Finanzierung und sind auch in Versicherungsfragen Ihr Ansprechpartner. Wann immer es in Nürnberg um Mobilität geht: auf zu Auto Zeilinger. Ihr VW Passat Variant Gebrauchtwagen wartet schon und natürlich bieten wir noch eine Menge anderer Fahrzeuge.

Auto Zeilinger – Ihre fränkischer Autopartner für Nürnberg

Nürnberg ist eine Metropole voller Selbstbewusstsein und versteht sich zu Recht als Gegengewicht zur bayerischen Landeshauptstadt München. Fakt ist, dass man sich hier in Franken befindet und die Region historisch betrachtet erst spät unter bayerische Ägide fiel. Für sich genommen bietet Nürnberg einen Lebensraum für etwas mehr als eine halbe Million Menschen. Der Ballungsraum, bestehend aus Nürnberg, Fürth, Schwabach und Erlangen bringt es jedoch auf mehr als dreieinhalb Millionen. Die Wirtschaft floriert und so ist dieser Teil Frankens eine der wohlhabendsten Gegenden in Deutschland. Dass Nürnberg den Mittelpunkt darstellt, erklärt sich aus der Größe und daraus, dass die Stadt als Reichsstadt bereits während des Mittelalters bedeutsam war. Gründungsjahr war 1050 und die perfekt restaurierte Altstadt erstrahlt bis heute im mittelalterlichen Glanz, was auch die gigantische Burg aus dem zwölften Jahrhundert einschließt. Diese stellt das Wahrzeichen der Stadt dar und thront majestätisch auf einem Berg inmitten des Stadgebiets. Seit dem 19. Jahrhundert war Nürnberg eine florierende Industriestadt, in der 1835 mit der „Adler“ die erste deutsche Eisenbahn fuhr. Zu sehen gibt es den Wolff‘schen Bau, das Pellerhaus sowie die St. Sebald Kirche und die Gedenkstätte zum Reichsparteitagsgelände.

Ökonomisch war Nürnberg lange Zeit die Spielzeugmetropole Europas und bringt auch heute noch viele Produkte aus diesem Bereich sowie dem Modellbau hervor. Ebenfalls werden Zweiräder gebaut aber auch Elektronik und Kommunikation sowie Marktforschung gelten als wichtige Branchen. Auch ist Nürnberg eine Messestadt, die mit dem Zug oder über die Autobahnen A3, A6, A9 und A73 erreicht wird.

Auto Zeilinger befindet sich in Dietersdorf und damit nur wenige Kilometer von Nürnberg entfernt. Unser Unternehmen ist über die Bundesstraße B8 schnell zu erreichen und punktet mit exzellenten Konditionen und einem umfangreichen Service. Nutzen Sie die Vorteile eines Vertragshändlers mit mehr als 25 Jahren Erfahrung und entscheiden Sie sich für kompromisslose Erstklassigkeit.

Der VW Passat Variant ist ebenso ein Klassiker wie die Limousinenversion des Mittelklasse-Flaggschiffs. Die Rede ist von einem Fahrzeug, das seit 1974 gebaut wird und auch schon seit dieser Zeit den entsprechenden Namen trägt. Natürlich bedeutet „Variant“ bei Volkswagen soviel wie Kombi und der Passat Variant ist einer der beliebtesten Firmenwagen überhaupt. Seit 2015 ist die siebte Generation im Angebot und rangiert – addiert mit den Zahlen der Limousine – in den Top Ten der weltweit meistverkauften Fahrzeuge aller Dekaden. Der aktuelle Passat bzw. VW Passat Variant wurde zu „Europas Auto des Jahres“ auserkoren und erhielt zuletzt 2019 ein gründliches Facelift. Zu den Besonderheiten zählen neben der enormen Ausstattung auch die Möglichkeiten einer geländetauglichen Variante mit der Bezeichnung „Alltrack“.

Daten und Fakten zum VW Passat Variant

Die Maße des VW Passat Variant verwundern auf den ersten Blick. Ist das Fahrzeug wirklich nur einen einzigen Zentimeter länger als die Limousine? In der Tat schlagen 4,78 Meter zu Buche und werden mit 1,83 Meter Breite kombiniert. Das Plus an Stauraum kommt dadurch zustande, dass der Variant exakt eineinhalb Meter hoch ist. Punkten kann das Volumenmodell mit einem Radstand von 2,79 Meter und jeder Menge Beinfreiheit. Hinzuaddieren lassen sich 650 Liter Kofferraumvolumen oder bei Verzicht auf die hinteren Sitze stolze 1.780 Liter. Für die Mittelklasse ist dies ein wahrlich vorzeigbarer Wert, alldieweil die Kehrtwende in der Innenstadt auf einem Radius von nur 11,70 Meter erfolgen kann.

Wie es sich für einen Topseller gehört, ist auch der VW Passat Variant mit einer enormen Fülle an Motoren unterwegs. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt und so kann beispielsweise als Benziner mit 150 bis 272 Pferdestärken gefahren werden. Naturgemäß ist auch der Top-Benziner das leistungsstärkste Modell und benötigt nur 5,6 Sekunden auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Alternativ wird auch der VW Passat Variant GTE angeboten, der über einen Plug-In-Hybrid-Motor verfügt und 218 PS bietet und wer einen Selbstzünder mag, der erhält drei Diesel in den Leistungsstufen 122, 150 oder 190 PS. Die Topversion als Benziner ist mit Allradantrieb unterwegs, ansonsten dominiert der Frontantrieb. Bei der Krafteinteilung ist vor allem das Sechs-Gang-Doppelkupplungsgetriebe zu nennen, wobei auch manuelle Schaltungen angeboten werden.

Möglichkeiten des VW Passat Variant

Der VW Passat Variant ist insbesondere durch seine bemerkenswerte Ausstattung gekennzeichnet. Da ist zum Beispiel die Möglichkeit eines „Höherlegens“ um drei Zentimeter. Die Rede ist natürlich vom Passat Variant Alltrack, der zusätzlich beplankt wurde und einen Unterfahrschutz bietet. Die Dämpfer lassen sich individuell einstellen und das Fahrwerk ist adaptiv mit verschiedenen Modi. Während der Fahrt nehmen Fahrerin oder Fahrer in speziellen Sitzen Platz, die in enger Abstimmung mit dem AGR, Aktion Gesunder Rücken e.V. entstand. Auch zu erwähnen sind die Matrix-LED-Scheinwerfer, die fast schon obligatorisch sind.

Technik des VW Passat

Was der VW Passat Variant technisch bietet, gleicht einem regelrechten Feuerwerk. Da ist zum Beispiel die konstante Internetverbindung, die das Einbinden von Smartphones verzichtbar macht. LTE ist ohnehin an Bord und das Fahrzeug bedient sich einer eigenen SIM. Hieraus resultiert die Möglichkeit von Remote-Funktionen wie der Vorab-Klimatisierung oder des Abrufens der Reichweite oder auch schlichtweg der Position. Darüber hinaus fährt der Passat Variant mit einem Emergency Steering Assist mit speziellen Schaltflächen auf dem Lenkrad. Sobald der Kontakt zur Hand für mehr als zehn Sekunden unterbrochen wird, ertönen sich steigernde Warnungen und schließlich bremst das Fahrzeug automatisch ab und steuert sicher und unter Einschalten des Warnblinkers die rechte Seite an. Dass auch alle anderen Assistenzsysteme wie ein ACC, Spurhalteassistent oder auch Toter-Winkel-Warner und die Erkennung von Verkehrzeichen geboten wird, versteht sich von selbst.